Wir beraten Sie gerne!

Einladung: Bauland-Dialog NRW 2019 – (Bau)Land in Sicht?

12.12.2018 | News

In weiten Teilen des Landes Nordrhein-Westfalen ist Baulandmobilisierung das Gebot der Stunde, ganz besonders für den Wohnungsbau. Gleichzeitig ist die Fläche ein knappes Gut, mit dem sparsam umzugehen ist. Wie begegnet das Land Nordrhein-Westfalen den aktuellen Herausforderungen? Welche Unterstützungsangebote können Städte und Gemeinden abrufen, um neues Bauland für Wohnen und Gewerbe zu schaffen? Und wie lässt sich dabei der Freiraum schonen?

  • Termin: 8. Februar 2019
  • Veranstaltungsort: NRW.BANK, Kavalleriestraße 22, 40213 Düsseldorf

Programm

Ministerin Ina Scharrenbach (Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen) und Ministerin Ursula Heinen-Esser (Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen) gehen das Spannungsfeld zwischen gesellschaftlicher Notwendigkeit und ökologischem Auftrag in einem verantwortungsbewusstem Schulterschluss an, wenn sie den Bauland-Dialog NRW 2019 mit einem gemeinsamen Podiumsgespräch einleiten und Impulsstatements setzen.

Im bewährten Format des Bauland-Dialoges mit Fachforen und Speed-Consulting erwartet Sie darüber hinaus ein hoher Praxisbezug mit vielen kommunalen Fallbeispielen und auf Wunsch auch individuelle Beratung zu Ihren konkreten Handlungsoptionen.


Anmeldung

Der Bauland-Dialog NRW 2019 richtet sich an alle, die Stadtentwicklung in den nordrhein-westfälischen Kommunen mitgestalten und verantworten. Ihre Fragen an uns: Wir möchten uns mit Ihnen über Herausforderungen und Lösungen austauschen und uns dabei möglichst auf die tatsächlichen Fragen und Probleme bei Ihnen vor Ort beziehen.

  • Schreiben Sie uns bitte auf, für welche Frage Sie aktuell eine Lösung suchen, wenn es darum geht, Bauland zu identifizieren, Standorte zu prüfen, zu untersuchen und beteiligte Akteure zu moderieren.
  • Schreiben Sie uns bitte ebenfalls auf, für welche Frage Sie aktuell eine Lösung suchen, wenn es darum geht, Bauland zu realisieren, zu planen, zu erschließen und zu finanzieren.

Wir möchten Sie einladen, uns Ihre Fragen über die Anmeldeplattform bereits jetzt mit in die Vorbereitung zu geben! Das detaillierte Programm erscheint im Januar 2019 an dieser Stelle. Die verbindliche Anmeldung ist bereits jetzt möglich.


Veranstalter

Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes NRW, NRW.BANK, NRW.URBAN, BEG NRW, AAV, Forum Baulandmanagement NRW in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Umwelt Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes NRW

Ihre Ansprechpartnerinnen