Wir beraten Sie gerne!

Flächenpool NRW: Nachhaltige Strukturstärkung durch kooperative Stadterneuerung

Nordwalde: Ehemalige Pilotkommune nimmt am Programm Kooperative Baulandentwicklung teil

Als Pilotgemeinde für den Flächenpool NRW profitierte die kleine Gemeinde Nordwalde im Münsterland von mehreren Aktivierungs-Projekten: Eine ehemalige Spinnerei – das Wattendorff-Gelände – wurde für eine neue Wohnbebauung hergerichtet. Das Areal einer Weberei, das sich zwischenzeitlich bereits als Einzelhandelsstandort etabliert hatte, soll als zentraler Versorgungsbereich weiter gestärkt werden. Die Projekte des Flächenpool NRW gaben Impulse für den kompletten Innenstadt-Umbau. Der Flächenpool NRW hat Stadt und Eigentümer im Rahmen diverser Strategiekonferenzen zu gemeinsam getragenen Lösungen geführt. NRW.URBAN hat das Stadtentwicklungskonzept von Nordwalde überarbeitet sowie einen Bebauungsplan für die Innenstadt erstellt, inzwischen nimmt die Gemeinde am Programm der Kooperativen Baulandentwicklung teil.

Zu den Standorten und vorherige Nutzung

Die Gemeinde Nordwalde pflegt seit dem Umbau des Nordwalder Bahnhofs eine intensive Zusammenarbeit mit der BEG NRW. Als der Flächenpool NRW im Jahr 2011 in die Pilotphase ging, stand die Gemeinde Nordwalde als eine der ersten Kommunen mit einer Bewerbung zur Aufnahme in das Verfahren parat. Die Bestandsaufnahme für die Bewerbung identifizierte zunächst sieben Brachflächen, drei von ihnen mündeten in den Reaktivierungsprozess. Eine vierte wird aktuell im Regelbetrieb des Flächenpools NRW in Angriff genommen. Bei den Flächen handelt es sich um die Gelände und Gebäude einer ehemaligen Spinnerei, einer brachgefallenen Weberei und eines direkt an das Rathaus angrenzenden aufgegebenen Baustoffhandels.

Ziel und neue Nutzung

  • Nachhaltige Stärkung der Ortsmitte Nordwaldes als Einkaufs- und Wohnstandort
  • Stärkung des Versorgungsbereiches in der Innenstadt
  • Verbesserung der Aufenthalts- Lebens- und Wohnqualität
  • Attraktivierung der Gemeinde für potenzielle neue Bewohner
  • Schaffung von neuem, bezahlbaren Bauland

Projektlaufzeit

  • Flächenpool NRW-Pilotkommune: 2011/12
  • Flächenpool NRW-Regelbetrieb: 2016
  • Kooperative Baulandentwicklung: 2018 (laufend)

Weitere Informationen

Projektlink:

www.nrw-urban.de

Mehr zu diesem Förderinstrument:

Flächenpool NRW

Kooperative Baulandentwicklung