Wir beraten Sie gerne!

Standortcheck Wohnen: Machbarkeit kurz und kostenlos prüfen

Beelen: Vorausschauende Potenzialprüfung im ländlichen Raum

Die kleine Gemeinde Beelen im östlichen Münsterland weist im Einzugsgebiet von Warendorf, Rheda-Wiedenbrück und Gütersloh steigenden Wohnraumbedarfs auf. Um die Machbarkeit und Wirtschaftlichkeit der Wohnraumentwicklung auf einem Grundschulstandort, der 2018 aufgegeben wird, zu prüfen, hat NRW.URBAN auf Antrag der Kommune den Standortcheck Wohnen durchgeführt. 

Erstellt wurde ein Grobkonzept in mehreren Varianten, in welches unterschiedliche Überlegungen der Kommunen eingeflossen sind. Sporthalle und weitere Teile des Gebäudekomplexes der Grundschule sollen als Jugend- und Spieltreff nachgenutzt werden. Geprüft wurde im Rahmen des Standortchecks zudem, ob örtliche Vereine in den Altgebäuden unterkommen können und mit welchem Umbauaufwand altengerechte und barrierefreie Wohnungen errichtet werden könnten. Das weitere Schulgelände soll zur Entwicklung von neuem Wohnraum für Single- und Familienwohnungen dienen.

Status quo:

  • Durchführung einer Standortuntersuchung
  • Nachnutzbarkeit des Schulgebäudes
  • Städtebauliche Grobkonzepte in Varianten mit überschlägigen Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen
  • Darstellung der Fördermöglichkeiten und Handlungsempfehlungen
     

Ergebnis und Ziel

  • Nach Verlegung des Grundschulstandortes steht die städtische Fläche für neue Nutzungen bereit. Die Standortanalyse von NRW.URBAN bescheinigt dem Standort eine hohe Eignung der Fläche für eine zukünftige Wohnbauentwicklung. Sowohl die gewachsene soziale Infrastruktur der Umgebung, als auch die gute Verkehrsanbindung begünstigen die geplante Entwicklung als Wohnstandort. 
  • Mit dem Standortcheck Wohnen führte NRW.URBAN auch eine überschlägige Wirtschaftlichkeitsbetrachtung durch. In diesem Rahmen wurde ermittelt, zu welchen Grundstückspreisen die Gemeinde den Standort in Abhängigkeit der Nachnutzung der Grundschule und dem damit verbundenen Aufwand wirtschaftlich entwickeln kann.

     

Projektlaufzeit: 


2018

Weitere Informationen

Projektlink:

www.nrw-urban.de

Mehr zu diesem Förderinstrument:

Standortcheck Wohnen